Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences

Ausbildungsplatz als
Fachinformatiker*in (w/m/d)

Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Die Ausbildung beginnt am 01.08.2021 und erfolgt im Dezernat 2 - Infrastruktur und Informationstechnik und dauert 3 Jahre (Verkürzung möglich). Der theoretische Teil der Ausbildung wird durch den Berufsschulunterricht vermittelt.


Die Ausbildung

Fachinformatiker*innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie sind zuständig für die Planung und Entwicklung von Anwendungen.

Schon während der Ausbildung lernst Du viele der anspruchsvollen Aufgaben kennen, die an die IT einer jungen, modernen Hochschule gestellt werden.

Unsere Auszubildenden erwartet eine qualifizierte und spannende Ausbildung!

Was wir von Dir erwarten

  • einen Schulabschluss mind. der Fachoberschulreife
  • gute Noten in den Fächern Mathematik, Informatik, Deutsch und Englisch
  • grundsätzliches Interesse an der Informations- und Kommunikationstechnik
  • erste Erfahrungen in Programmierung, Softwarekonfiguration und –installation sind wünschenswert
  • Flexibilität, kontakt- und kommunikationsfreudig
  • persönliches Engagement, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit werden vorausgesetzt

    Was wir bieten

    • einen attraktiven Ausbildungsplatz mit vielseitigen und herausfordernden Tätigkeiten an einer modernen und jungen
      Hochschule
    • stetige Unterstützung durch kompetente und engagierte Ausbilder*innen
    • eine Ausbildungsvergütung gemäß Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVA-L BBiG) sowie alle Leistungen des öffentlichen Dienstes wie z.B. Jahressonderzahlung, Abschlussprämie bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung, Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
    • vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV
    • Teilnahme am Betriebs- und Hochschulsport


    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

      Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 07.02.2021.

      Hochschule für Gesundheit
      Dezernat I - Personal
      Gesundheitscampus 6-8
      44801 Bochum
      www.hs-gesundheit.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung