Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences

E-Government Koordinationsstelle (w/m/d)

Verwaltung - Ressort des Kanzlers

Die Stelle im Umfang von 100% ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzten und ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.



Konzeption und Planung der Umsetzung des novellierten E-Government-Gesetzes NRW (EGovG) an der Hochschule für Gesundheit

Ihr Aufgabengebiet

  • Vernetzung mit der Koordinierungsinstanz Digitale Unterstützungsprozesse (KDU) und den E-Government-Verantwortlichen der anderen Hochschulen des Landes NRW
  • Erstellen eines Konzeptes sowie einer Strategie für die Umsetzung der einschlägigen gesetzlichen Regelungen in Kooperation mit den Dezernaten unter Einbindung aller Ressorts
  • Regelmäßige und systematische Bereitstellung von Informationen aus EGovG und OZG und KDU-Aktivitäten in der Hochschule
  • Übernahme einer zentralen Multiplikatorfunktion für Themenbereiche der Digitalisierung von Unterstützungsprozessen gem. novelliertem EGovG und OZG
  • Übergreifende Koordination der Digitalisierung administrativer Prozesse der hsg
  • Unterstützung des Kanzlers im Rahmen der Aktivitäten der DH.NRW und der AG Digitalisierung der Kanzler/innen NRW
  • Gesamtprojektkoordination sowie Beratung, Begleitung und Unterstützung der Projektleitung bei der Durchführung, Kontrolle, Analyse und Steuerung von EGovG-Projekten
  • Berichterstattung im Präsidium

Ihr Profil

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss
  • Kenntnisse des E-Government Gesetzes NRW sowie des Onlinezugangsgesetzes (OZG)
  • Kenntnisse im konzeptionellen Arbeiten
  • Kenntnisse in wissenschaftlichen Arbeitsmethoden
  • Kenntnisse im Projekt-/Prozessmanagement sowie der digitalen Transformation und innovativen Technologien
  • Berufliche Erfahrungen in der Durchführung von Digitalisierungsprojekten
  • Kenntnisse im allgemeinen Veraltungsrecht und des Verwaltungshandelns
  • Kenntnisse der Hochschulstrukturen

    Was wir bieten

    • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen
      Hochschulumfeld
    • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
    • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote


    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

      Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 28.09.2020.

      Hochschule für Gesundheit
      Dezernat I - Personal
      Gesundheitscampus 6-8
      44801 Bochum
      www.hs-gesundheit.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung