Hochschule für Gesundheit

University of Applied Sciences


MITARBEITER*IN (W/M/D) IM LEHR-LERNZENTRUM

Schwerpunkt: Support für Forschungsmethoden
in der Stabsstelle des Vizepräsidenten für Studium und Lehre


Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Der Stellenumfang beträgt 50% einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (19,92 Wochenstunden).



Ihr Aufgabengebiet

  • Erstellung eines methodenübergreifenden und curricular angebundenen Konzepts für Supportangebote im Bereich Forschungsmethoden zur Festigung, Übung und Vertiefung der wissenschaftlichen Methodenkompetenz bei Studierenden
  • Konzeptentwicklung und -umsetzung im Austausch und kontinuierlicher, enger Abstimmung mit Studierenden und den verantwortlichen Lehrenden aller Departments
  • Bedarfsorientierter Auf- und Ausbau von hochschulweiten Angeboten für Studierende im Bereich Forschungsmethodensupport im Lehr-Lernzentrum, z.B. Workshops, Beratung, Materialien

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise aus dem Bereich Gesundheits- oder Sozialwissenschaften (Diplom, Master oder äquivalent)
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden mit eigener Forschungserfahrung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Nutzung einschlägiger Softwareanwendungen im Forschungskontext (insbesondere Forschungsmethoden und Literaturverwaltung, z.B. EndNote)
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Gesprächsführung, Beratung und Moderation
  • Wünschenswert sind nachweisbare Kompetenzen in der Konzeption und Implementation von Unterstützungsangeboten im Hochschulbereich und Erfahrungen im Bereich E-Learning

    Was wir bieten

    • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen
      Hochschulumfeld
    • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Mobiles Arbeiten,  sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
    • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote


    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der Hochschule ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

      Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung ausschließlich über unser elektronisches Bewerbermanagementsystem bis zum 13.10.2022. Bewerbungen, die an eine Emailadresse der HS Gesundheit oder auf sonstigem Weg an uns gerichtet werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

      Hochschule für Gesundheit
      Dezernat IV - Personal
      Gesundheitscampus 6-8
      44801 Bochum
      www.hs-gesundheit.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung