Hochschule für Gesundheit

University of Applied Sciences


WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d)

Im Projekt "BASISSTUDIUM GESUNDHEITSWISSENSCHAFTEN"
Teilprojekt: Kommunikation & Interprofessionelles Handeln
Im Department für Pflegewissenschaft

Das Projekt „Basisstudium Gesundheitswissenschaften: digital – individuell – interprofessionell (BASTI)“ wird im Rahmen des Förderprogramms „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“ von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert. In dem Entwicklungsprojekt werden studiengangübergreifende Lehr-/Lernmaterialien und Lehreinheiten im Blended Learning-Format gestaltet, die das Studium gesundheitswissenschaftlicher Grundlagen stärken sollen. Die neu entwickelten Studienangebote werden erprobt und evaluiert.

Gesucht wird ein*e wissenschaftliche Mitarbeiter*in für den inhaltlichen Kompetenzbereich „Kommunikation und interprofessionelles Handeln“. Die Stelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und projektbedingt bis zum 31.05.2024 befristet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Der Stellenumfang beträgt 50% einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (19,92 Wochenstunden).


Ihr Aufgabengebiet

  • Identifikation und Abstimmung von übergreifenden Modulinhalten und -kompetenzen eines gesundheitswissenschaftlichen Basisstudiums im Kompetenzbereich „Kommunikation und interprofessionelles Handeln“
  • Inhaltliche und didaktische Konzeption, Erprobung, Evaluation und Weiterentwicklung von Modulbausteinen/Modulen, E-Assessments und E-Prüfungsformen etc. im Teilprojekt „Kommunikation und interprofessionelles Handeln“ in Kooperation mit den Projektbeteiligten, Lehrenden, Studierenden und Modulverantwortlichen
  • Integration von Modulbausteinen/Modulen, E-Assessments und E-Prüfungsformen etc. in bestehende Module in enger Abstimmung mit den weiteren Teilprojekten und den Departments
  • Hochschulinterne und externe Netzwerkarbeit
  • Wissenschaftliche Evaluation des Teilprojekts in enger Abstimmung mit dem hochschulischen Qualitätsmanagement
  • Organisation von und Teilnahme an Workshops etc.
  • Präsentation der Projektergebnisse bei wissenschaftlichen Tagungen
  • Verantwortliche Mitarbeit bei der Berichterstattung gegenüber dem Drittmittelgebenden
  • Übernahme wissenschaftlicher Dienstleistungen u. a. zur Erprobung der neu entwickelten Lehr-/Lernformate
  • Ihr Profil

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom, Master oder äquivalent) im Bereich Gesundheitswissenschaften, Bildungswissenschaften oder verwandten Disziplinen
    • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Themenbereich Kommunikation und interprofessionelles Handeln
    • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeption und Erprobung von Modulen an Hochschulen
    • Strukturiertes, eigenverantwortliches wissenschaftliches Arbeiten und Methodenkompetenz
    • Hohe kommunikative Kompetenz
    • Organisations- und Teamfähigkeit
    • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Blended Learning

    Was wir bieten

    • Einen hervorragend ausgestatteten und attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld
    • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
    • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote


    Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der HS Gesundheit ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern.

    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns ausschließlich über Ihre Online-Bewerbung bis zum 03.07.2022.

    Hochschule für Gesundheit
    Dezernat I - Personal
    Gesundheitscampus 6-8
    44801 Bochum
    www.hs-gesundheit.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung