Hochschule für Gesundheit

University of Applied Sciences


SACHBEARBEITER*IN (w/m/d) im Prüfungsamt

Dezernat III – Studium und Akademisches

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst befristet bis 01.04.2025 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TV-L.



Ihr Aufgabengebiet

  • Sie organisieren und verwalten rechtssicher die Prüfungsverfahren der Studierenden in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Hochschule und sind dabei insbesondere für die Prüfungsplanung, die Leistungsverbuchung sowie die Erstellung von Abschlussdokumenten in der Campus Management Software HISinOne zuständig.
  • Bei der Organisation der Modulprüfungen, die zum Erwerb der Berufszulassung zu einem Gesundheitsfachberuf führen (Staatliche Prüfung), arbeiten Sie eng mit den zuständigen Gesundheitsbehörden zusammen und sind dabei u.a. für den Datentransfer sowie die Erstellung von Urkunden und Abschlussdokumenten zuständig.
  • Darüber hinaus sind Sie Ansprechperson sowohl für Studierende als auch Prüfer*innen und informieren diese über die Prüfungsverfahren und -organisation.
  • Sie verwalten zudem im Auftrag der Prüfungsausschüsse Anträge der Studierenden im Bereich Prüfungen (insbesondere Widersprüche gegen Prüfungsentscheidungen und Nachteilsausgleiche).


Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement oder vergleichbares, idealerweise war der Umgang mit Rechtstexten und Verwaltungsvorschriften Teil Ihrer Ausbildung.
  • Sie haben ein grundlegendes Verständnis für Rechtstexte und sind in der Lage, sich die Fähigkeit anzueignen, Regelungen der Prüfungsordnung sicher anzuwenden
  • Im Idealfall verfügen Sie über Berufserfahrung im Verwaltungsbereich einer Hochschule
  • Der souveräne Umgang mit der Campus Management Software sowie der einschlägigen MS-Office-Anwendungen wird nach entsprechender Einarbeitung für Sie eine Selbstverständlichkeit.
  • Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch eine gewissenhafte Arbeitsweise sowie durch ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Serviceorientierung aus. Sie sind ein Teamplayer und bereit, sich auch in komplexe Arbeitszusammenhänge einzuarbeiten.


Was wir bieten

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld
  • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Mobiles Arbeiten sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
  • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der HS Gesundheit ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Wissenschaftlerinnen/Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung ausschließlich über unser elektronisches Bewerbermanagementsystem bis zum 31.05.2024. Bewerbungen, die an eine Emailadresse der HS Gesundheit oder auf sonstigem Weg an uns gerichtet werden, können nicht berücksichtigt werden.

Hochschule für Gesundheit
Dezernat IV - Personal
Gesundheitscampus 6-8
44801 Bochum
www.hs-gesundheit.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung