Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences

STUDENTISCHE AUSHILFEN (W/M/D)

FÜR DAS SERVICETEAM IN DER HOCHSCHULBIBLIOTHEK

Für den Spät- und Samstagsdienst sucht die Bibliothek 3 studentische Aushilfen (w/m/d) (1 Stelle zum schnellstmöglichen Zeitpunkt; 2 Stellen zum 01.05.2020) mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 6 Stunden zunächst befristet für 1 Jahr. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 2 TV-L.



Ihr Aufgabengebiet

  • Dienst an der Ausleihe und zentraler Information der Hochschulbibliothek an einem festen Tag in der Woche von ca. 16:00 – 20:00 Uhr bzw. samstags von 10:00 – 14:00 Uhr (der Dienst am Samstag soll entweder durch eine*n
    Mitarbeiter* in regelmäßig abgedeckt werden oder wird im Wechsel besetzt)
  • zusätzlich Vertretung nicht anwesender Serviceteammitglieder an anderen Wochentagen nach Absprache
  • Unterstützung der Studierenden und anderen Bibliotheksbenutzer*innen bei Fragen zur Ausleihe, Benutzerkonto, Bibliotheksportal, Login-Verfahren etc.
  • Unterstützung von Bibliotheksveranstaltungen, Mithilfe bei der Gestaltung und Aktualisierung von Informationsmaterial, bei Aktionen der Bibliothek zur Qualitätsverbesserung
  • Unterstützung der Dokumentlieferung, technischen Buchausstattung und der Bestandspflege

Ihr Profil

  • Studienerfahrung von mindestens zwei Semestern von Vortei
  • perspektivisch Wahrnehmung der Tätigkeit für mehrere Semester
  • flexible, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise, verlässliche Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit
  • sehr gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an den Aufgaben der Bibliothek und am Einbringen von Ideen
  • hohe Serviceorientierung

    Was wir bieten

    • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen
      Hochschulumfeld
    • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt
      des Bundes und der Länder (VBL)
    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit
      sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
    • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote


    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

      Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihrer möglichen Arbeitstage und Ihres möglichen Arbeitsbeginns bis zum 29.02.2020.

      Hochschule für Gesundheit
      Dezernat I - Personal
      Gesundheitscampus 6-8
      44801 Bochum
      www.hs-gesundheit.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung