Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences

REFERENT*IN (w/m/d) FÜR DAS NETZWERK LANDESPORTAL ORCA.NRW

im Stab des Vizepräsidenten für Studium und Lehre

Im Rahmen des Projekts „Netzwerk Landesportal ORCA.nrw“ ist die Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2023 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.



Ihr Aufgabengebiet

  • Erhebung und Analyse des Unterstützungsbedarfs für digital gestütztes Lehren und Lernen und Open Educational Resources (OER)
  • Konzeptionelle Einbindung und Weiterentwicklung einer Digitalisierungsstrategie in Studium und Lehre
  • Beratung von Lehrenden bei der Nutzung von Serviceleistungen des Landesportals ORCA.nrw
  • Beratung und Unterstützung der Departments und Studienbereiche der hsg bei der curricularen Integration von Angeboten des Landesportals ORCA.nrw
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Realisierung von digital gestützten Studienangeboten
  • Schulung von Hochschulangehörigen aller Statusgruppen zur Nutzung von Angeboten des Landesportals ORCA.nrw
  • Aktive Mitarbeit im Netzwerk Landesportal ORCA.nrw
  • Aufbau von Netzwerkstrukturen zur Weiterentwicklung digitaler Lehre im Bereich des Studienangebotes der hsg

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise im Bereich der Bildungswissenschaften, Pädagogik, Digitale Medien, Medienpädagogik
  • Studienschwerpunkt Mediendidaktik oder nachweisbare Kenntnisse im Bereich E-Learning und Lernmanagement-Systeme
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrung bei der Konzeption digitaler Lehr-/Lernmedien
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrung beim Einsatz digitaler Lehr-/Lernmedien
  • Sehr gute Vermittlungskompetenz und Erfahrung zum Einsatz digitaler Medien in der hochschulischen Lehre
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Denken und zielorientiertem Handeln
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und hohe Eigenmotivation
  • Fähigkeit zum Arbeiten im Team
  • Bereitschaft zu Reisen innerhalb von NRW

    Was wir bieten

    • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen
      Hochschulumfeld
    • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
    • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote


    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Wissenschaftlerinnen/Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf..

      Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 09.05.2021.

      Hochschule für Gesundheit
      Dezernat I - Personal
      Gesundheitscampus 6-8
      44801 Bochum
      www.hs-gesundheit.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung