Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences

MITARBEITER*IN (W/M/D)

in der Hochschulbibliothek

Die Vollzeitstelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L.



Ihr Aufgabengebiet

  • Fortentwicklung des gesundheitswissenschaftlichen Schulungsangebots zur Vermittlung von Recherche- und Informationskompetenz (Bibliothekseinführungen, Recherche- und Datenbankschulungen, Beratung von verschiedenen Zielgruppen) sowie Mitarbeit am E-Learning-Angebot der Bibliothek
  • Übernahme der Zeitschriftenerwerbung (Print u. digital) unter Einsatz der ERMs CORAL und LAS:eR und den Nachweisinstrumenten ZDB und EZB
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Dienstleistungen zum elektronischen Publizieren im Rahmen von Open Access: Aufbereitung von Informationen, Zusammenarbeit mit beteiligten Einrichtungen der Hochschule und weiteren Akteuren; Monitoring und Abrechnung mit den Verlagen
  • Notationsvergabe nach RVK
  • Mitarbeit im Benutzungsdienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Informations- und Bibliothekswissenschaft oder vergleichbare Fachrichtungen mit Bezug zum Bibliothekswesen
  • Praxiserfahrung an einer wissenschaftlichen Bibliothek, vorzugsweise im Bereich Zeitschriftenerwerbung und/oder Schulung/Informationskompetenz
  • Aktuelle Kenntnisse über das wissenschaftliche Publikationswesen sowie dessen Veränderungsprozesse, insbesondere in Hinblick auf Open Access
  • Didaktisches und fachliches Know-how bei der Vermittlung von Informationskompetenz und Recherche-Skills, optimaler Weise erprobt im Bereich der Gesundheits-, Lebens-, Sozial- oder Naturwissenschaften
  • Gute Kenntnisse der Recherchemöglichkeiten und -strategien in Bibliothekskatalogen, Discovery-Systemen, Fachdatenbanken und Suchportalen
  • Gute Englisch- und EDV-Kenntnisse (MS Office, LMS) sowie praktische Erfahrung im Umgang mit Bibliothekssoftware
  • Ihr Aufgabengebiet erfordert ein hohes Maß an Selbständigkeit und Kommunikationsgeschick beim Umgang mit den verschiedenen Zielgruppen der Bibliothek sowie ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit

    Was wir bieten

    • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen
      Hochschulumfeld
    • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
    • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote


    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

      Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 16.05.2021.

      Hochschule für Gesundheit
      Dezernat I - Personal
      Gesundheitscampus 6-8
      44801 Bochum
      www.hs-gesundheit.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung