Hochschule für Gesundheit
University of Applied Sciences

IT-SYSTEMADMINISTRATOR/IN (w/m/d)

Im Dezernat II - Infrastruktur und Informationstechnik

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zwei Jahre befristet zu besetzen und grundsätzlich auch teilzeitgeeignet.
Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L.



Ihr Aufgabengebiet

Unterstützung der IT-Abteilung bei folgenden Kerntätigkeiten:

  • Administration und Betrieb von Server-Systemen (Windows Server, Linux)
  • Durchführung von Installationen und Updates hochschulspezifischer Fachanwendungen
  • Betreuung der virtuellen Server-Umgebung basierend auf VMware vSphere
  • Bereitstellung von PC-Arbeitsplätzen, sowie Betreuung der Beschäftigten bei software- und hardwaretechnischen Problemen
  • Pflege der IT-Dokumentation


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik/Informationstechnik oder vergleichbarer Studiengänge,
    gerne schließen Sie dieses erst in Kürze ab, ebenso sind uns Berufsanfänger*innen willkommen
  • Alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Fachrichtung Informatik (z. B. Fachinformatiker/in Systemintegration) mit entsprechender Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse in der Installation und Administration von Windows- und Linux-Servern sowie im Umgang mit gängigen Windows-Client-Systemen
  • Wünschenswert ist Berufserfahrung im Betrieb virtueller Server-Infrastrukturen sowie im Bereich IT-Servicemanagement, First- und Second-Level-Support
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (C1/C2 Niveau)


    Was wir bieten

    • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen
      Hochschulumfeld
    • Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z.B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt
      des Bundes und der Länder (VBL)
    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit
      sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall
    • Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote


    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

      Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 01.03.2020.
      Bewerbungen werden ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal entgegengenommen.

      Hochschule für Gesundheit
      Dezernat I - Personal
      Gesundheitscampus 6-8
      44801 Bochum
      www.hs-gesundheit.de

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung